Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
17.02.2018
Queere Kita-Handreichung
Position der LSU Berlin
Wir haben uns die Zeit genommen, uns intensiv mit der neuen Handreichung für Kitas auseinander zu setzen. Nicht nur intern haben wir uns darüber ausgetauscht, wir haben auch die kontroverse mediale Diskussion aufmerksam verfolgt. Dies ist unsere Position zur neuen Broschüre:
Berlin - Die Kita-Handreichung richtet sich an pädagogisches Fachpersonal und enthält Empfehlungen zum Umgang mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt. Die Inhalte sind gut und professionell aufgearbeitet und der Zielgruppe der Pädagogen vollkommen angemessen. Wir konnten keine Empfehlung entdecken, Kinder zu sexualisieren oder mit Inhalten zu konfrontieren, die nicht altersgemäß sind. Es gehört jedoch zur Lebenswirklichkeit besonders in einer Stadt wie Berlin dazu, dass gleichgeschlechtliche Paare Kinder im Kindergartenalter haben oder im Kita-Kontext andere Fragen der geschlechtlichen Vielfalt auftreten. Es war längst überfällig, dem Fachpersonal Handlungsempfehlungen zur Verfügung zu stellen, die sie im Umgang mit diesen Themen unterstützen, wenn sie von kleinen Kindern Fragen gestellt bekommen.
Auch wenn in Detailfragen zur Handreichung diskutiert werden kann und soll, halten wir sie für gut und empfehlenswert.  An dieser Stelle wollen wir außerdem an den Beschluss des Abgeordnetenhaus von Berlin vom April 2009 erinnern, in dem diese Bildungsmaßnahme eine überwiegende Mehrheit fand.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon