Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network VI Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
27.01.2020 | Maria E. Rotter
Gedenken als Mahnung und Auftrag
LSU Berlin erinnert an homosexuelle Opfer des Nationalsozialismus
Vor 75 Jahren befreite die Rote Armee die letzten 7.500 Gefangenen des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau. Am Mahnmal für die homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus hat die LSU Berlin gemeinsam mit Politikerinnen und Politikern aller Fraktionen sowie Vertreterinnen und Vertretern der LSBTI*-Community der Ermordeten gedacht. Aus der Erinnerung folgt für die LSU aber auch ein politischer und gesellschaftlicher Auftrag.
weiter

12.01.2020 | Maria E. Rotter
Hassgewalt in Berlin bekämpfen
Veranstaltung am 5. Februar
Homophobe Übergriffe haben in Berlin wieder zugenommen, selbst im Regenbogenkiez Schöneberg. Die LSU Berlin nimmt dies zum Anlass, sich dem Thema Hassgewalt intensiver zu widmen. Bei einer öffentlichen Podiumsdiskussion am Mittwoch, den 05.02. um 19 Uhr im Café Ulrichs in Schöneberg werden wir die Hintergründe und mögliche Gegenmaßnahmen mit Experten erörtern.
weiter

30.11.2019 | Maria E. Rotter
Gemeinsam gegen AIDS
Spendensammelaktion zum Welt-AIDS-Tag 2019
Die traditionelle Sammelaktion der LSU Berlin für die Berliner Aids-Hilfe e.V. rund um den Wittenbergplatz war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg. 15 Freund*innen und LSU-Mitglieder haben sich daran beteiligt. Mit dabei waren auch die Mitgliederbeauftragte der CDU Berlin, Ottilie Klein, der CDU-Generalsekretär Stefan Evers, sowie der Fraktionsvorsitzende der CDU Tempelhof-Schöneberg, Matthias Steuckardt.
weiter

26.11.2019 | Maria E. Rotter
Spendenaktion zum Welt-Aids-Tag

In guter Tradition sammelt die LSU Berlin auch in diesem Jahr anlässlich des Welt-Aids-Tags wieder Spenden für die Berliner Aids-Hilfe. Am Samstag, den 30. November werden drei Teams rund um den Wittenbergplatz mit Spendendosen um Unterstützung für dieses wichtige Projekt bitten. Anschließend möchten wir das spannende und erfolgreiche Jahr für die LSU Berlin gemeinsam ausklingen lassen: bei einem Glühwein auf der "Christmas Avenue" am Nollendorfplatz.

weiter

23.11.2019 | Maria E. Rotter
Auf dem Weg zur vollständigen Volkspartei
Die LSU zu Gast beim CDU-Bundesparteitag in Leipzig
Mit Spannung war die Abstimmung des CDU-Bundesparteitags über den Antrag des Berliner Landesverbands erwartet worden. Dessen Ziel: die LSU zur achten Vereinigung der CDU Deutschland zu machen. Der Parteitag folgte dem Votum der Antragskommission und verwies den Antrag in eine neu gegründete Struktur- und Satzungskommission. Doch von Delegierten und Gästen kam auch viel Zuspruch und Anerkennung für die Arbeit der LSU.
weiter

15.11.2019 | Maria E. Rotter
Gemeinsam für eine starke LSU
Bundesmitgliederversammlung in Frankfurt
Ein regenbogenbuntes LSU-Wochenende verbrachten Mitglieder der LSU Berlin bei der Mitgliederversammlung des Bundesverbands in Frankfurt am Main. Das Programm der Tagung reichte von intensiven inhaltlichen Diskussionen über die Antragsberatung bis zu notwendig gewordenen Nachwahlen.
weiter

26.10.2019 | LSU Bundesverband/Maria E. Rotter
Gegen Ausgrenzung, für Geschlossenheit
Ein Aufruf zum Zusammenhalt
Die CDU ist eine Volkspartei. Ihre Wählerinnen und Wähler, aber auch ihre Mitglieder, kommen aus allen Gruppen und Bereichen der Bevölkerung. Dazu gehören selbstverständlich auch LSBTI.
weiter

14.09.2019 | Maria E. Rotter
LSU soll Vereinigung der CDU werden
Änderung des Parteistatus geplant
Der Landesvorstand der CDU Berlin hat einstimmig beschlossen, auf dem nächsten CDU-Bundesparteitag im November, einen Antrag auf Anerkennung der LSU als Vereinigung der Partei zu stellen. "Diese Entscheidung ist der Erfolg der jahrelangen Arbeit, engagierter Vorstände und Mitglieder der LSU und war längst überfällig", so der Landesvorsitzender der LSU Berlin, Mario Röllig.
weiter

28.07.2019 | Maria E. Rotter
Ein bunter, fröhlicher, politischer CSD 2019
Regenbogenflaggen erstmals auch am Adenauer-Haus
Die CDU Deutschland hat an ihrer Bundesgeschäftsstellen erstmals Regenbogenflaggen während des Berliner Christopher Street Days wehen lassen. Das Hissen der Fahnen übernahmen der CDU-Landesvorsitzende Kai Wegner, der LSU-Landesvorsitzende Mario Röllig und weitere Vertreter der LSU und der JU. Gemeinsam mit Kai Wegner gedachten Vertreter des LSU-Landes- und Bundesvorstands anschließend bei der zentralen Gedenkminute der im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen und legten einen Kranz nieder.
weiter

25.07.2019 | Maria E. Rotter
CDU Berlin leuchtet regenbogenbunt
Pride-Flagge in der Landesgeschäftsstelle gehisst
Mit Blick auf den bevorstehenden CSD luden der Vorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner, sein Generalsekretär Stefan Evers und der LSU-Landesvorsitzende Mario Röllig zur feierlichen Flaggenhissung in der Landesgeschäftsstelle ein. Bei kalten Getränken und 36 Grad versammelten sich rund 40 Mitglieder und Freunde der CDU, JU und LSU Berlin.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine